Bettwanzen und Bettwanzenspürhunde

Bettwanzen (Cimex lectularis) sind meist nachtaktive Insekten und ernähren sich ausschließlich von Blut (vorzugsweise menschliches Blut).  Sie können je nach Geschlecht zwischen 4-8,5 mm groß und bis zu 12 Monate alt werden.  Der Parasit gibt einen nach Bittermandel riechenden Duftstoff ab und häutet sich im Laufe der Entwicklung, 5 Mal. Die Weibchen legen 2-3 Eier pro Tag. 

 

Folgen für den Menschen:

Bettwanzenstiche äußern sich meist in Form von juckenden, geröteten Pusteln deren Durchmesser wenige Millimeter bis einige Zentimeter groß sein können. 

Selbst der reine Verdacht eines Bettwanzenbefalls, kann zu enormen psychischen Belastungen führen. (Angstzustände, Schlafstörungen, Panikattacken, Isolierung,..)

Wichtig zu erwähnen ist, dass ein Befall nichts mit mangelnder Hygiene zu tun hat! Bettwanzen werden eingeschleppt!

Die Ausbreitung der Bettwanzen wird sehr stark mit dem Tourismus sowie dem Handel mit Gebrauchtwaren, in Zusammenhang gebracht. Als Hauptursache für die weltweite Zunahme von Bettwanzenbefällen wird aber die Ausbildung von Resistenzen gegen chemische Insektizide gesehen.

Einsatzorte unserer Bettwanzenspürhunde

  • Hotels, Pensionen, Hostels
  • Jugendherbergen, Ferienwohnungen
  • Almhütten
  • Mietwägen, Taxis, Reise- und Linienbusse
  • Privatwohnungen
  • Wohn- und Pflegeheime, Krankenhäuser
  • Gefängnisse
  • Flugzeuge, Zugkabinen, Warteräume
  • Restaurants
  • Schulen
  • Kino, u.v.m…

Unser Ziel ist es, den Betroffenen eine  effektive und vor allem diskrete Spürhundearbeit in diesem hochsensiblen Bereich zu bieten!

Unsere Spürhundeteams können gemeinsam mit Schädlingsbekämpfern, oder als Präventivmaßnahme alleine zum Einsatz gebracht werden.

Bei einem bestätigten Verdacht eines Bettwanzenbefalls, wird auf Wunsch des Kunden die lückenlose und schnelle Bekämpfung, durch erfahrene und bewährte Partnerfirmen (Schädlingsbekämpfer) eingeleitet.

Wer bereits Erfahrungen mit diesen Parasiten hatte, weiß wie wichtig eine regelmäßige Nachkontrolle ist (selbst aus psychischen Gründen)!